Start  »  Aktuelles  »  Die Vorbereitungen ...

02.  Dez.

Bürgerforum

Informations- und Dialogveranstaltung zur Vorstellung der ausgewählten Büros und Beiträge für die zweite Wettbewerbsphase.

Datum 02. Dez. 2023
Beginn 12.30 Uhr
Ende 16.30 Uhr
Ort RMCC Wiesbaden, Forum 1.1

Es war spannend: Beim 1. Bürgerforum im Rahmen des Wettbewerbsverfahrens konnten wir Ihnen erstmals zeigen, welche grundlegenden Entwurfsansätze und Visionen beim europaweiten Ideenwettbewerb in der ersten Wettbewerbsphase entstanden sind und vom Preisgericht für die weitere Ausarbeitung ausgewählt wurden.

Nachbarschaftlich und sozial, nachhaltig und ressourcenschonend und idealerweise weitgehend autofrei: Im neuen Stadtquartier soll der Mensch der Maßstab sein. Gleichzeitig sollen Ideen zum Landschaftsraum gefunden sowie Konzepte für einen zentralen Campus-Neubau des Bundeskriminalamtes entwickelt werden – Wie in den sieben für die zweite Wettbewerbsphase ausgewählten Entwürfen diese Kriterien berücksichtigt wurden, haben die Wettbewerbsteilnehmenden am 2. Dezember persönlich vorgestellt und konnten mit allen interessierten Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch kommen. Es bestand die Möglichkeit, sich über die Entwürfe zu informieren, Fragen zu stellen und Anregungen für die weitere Ausarbeitung mitzugeben.

Neben den Entwürfen der Büros hat ein vielfältiges Rahmenprogramm das Bürgerforum begleitet. Das Programm bot die Möglichkeit, sich über die Entwürfe hinaus über die städtebauliche Entwicklungsmaßnahme, den europaweiten Ideenwettbewerb und die weiteren Beteiligungsmöglichkeiten zu informieren.

Dafür standen nicht nur Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und die Teams aus dem Stadtplanungsamt und der Stadtentwicklungsgesellschaft in Wiesbaden Rede und Antwort. Auch die kreativen Köpfe der ausgewählten Büros für Stadt- und Landschaftsplanung waren vor Ort und standen in ihrem jeweils eigenen Ausstellungsbereich mit ihrem Entwurfskonzept zur Verfügung.

Das Bürgerforum ist ein zentrales Format des Ideenwettbewerbs und findet auch zukünftig zu allen wichtigen Meilensteinen statt, zum nächsten Mal in der zweiten Dialogphase ab Mai 2024. Es bietet den idealen Rahmen für einen Austausch zwischen Projektverantwortlichen, den am Wettbewerb teilnehmenden Büros und der Stadtgesellschaft.

Aktuelles  »  Newsletter

Mehr erfahren und
dabei sein

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand und werden regelmäßig über Neuentwicklungen, Informationsangebote und Möglichkeiten zur Mitgestaltung rund um das Projekt Ostfeld informiert.